Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Geschäfte

gültig ab 1. Mai 2016

Gegenstand und Anwendung der AGB
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen Piniol AG (nachfolgend „Piniol“ genannt) und dem Kunden (nachfolgend Kunde genannt). Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen Piniol und dem Kunden.

Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung des Kunden zustande. In Fällen von offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehlern ist Piniol zum Rücktritt berechtigt.

Produkte Angebot
Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich und Irrtümer bei Beschreibung, Abbildung, Produktzuweisung und Preisangabe vorbehalten.

Preise
Alle Preisangaben gelten nur für Online-Bestellungen unter www.piniol.ch. Die Preise können von Angeboten im Handel abweichen. Sämtliche Katalogpreise sind Richtpreise, die laufend dem Markt angepasst werden. Sie verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inklusiv Mehrwertsteuer, unverpackt, unfrankiert ab Lager. Transport- und Verpackungskosten werden gesondert berechnet.

Änderungen von Bestellungen
Nachträgliche Änderungen von Bestellungen, welche mit Kredit- oder Postkarten bezahlt wurden sind nicht möglich. Bestellungen gegen Vorauskasse können innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang angepasst werden, sofern der Rechnungsbetrag noch nicht überwiesen wurde.

Annullierung von Bestellungen
Die Annullierung von bestätigten Bestellungen, welche mit Kredit- oder Postkarten bezahlt wurden ist nicht möglich. Bestellungen gegen Vorauskasse können innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang annulliert werden, sofern der Rechnungsbetrag noch nicht überwiesen wurde.

Zahlungsbedingungen
Der Einkauf geschieht auf Vorauszahlung. Zu diesem Zwecke bietet Ihnen Piniol gegenwärtig folgende Zahlungswege:

  • Kreditkarte (Visa & MasterCard)
  • PostFinance Card
  • Vorauskasse

Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Lieferungsbedingungen
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein. Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. Unsere Versandkosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Rechnungsbetrag ab CHF 60.00: portofrei
  • Rechnungsbetrag bis CHF 60.00: Versandkostenpauschale CHF 8.00

Piniol ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Dabei entstehende Kosten für den getrennten Versand trägt Piniol.

Die Lieferung erfolgt in der Regel über die Schweizer Post. Piniol versendet von Montag bis Freitag. Die Lieferzeit liegt normalerweise zwischen 4-7 Tagen nach Bestellungseingang. In keinem Fall begründen Lieferverzögerungen Schadenersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht vom Vertrag.

Rückgaberecht
Umtausch der bestellten Ware ist nur bei Falschlieferung oder Herstellungsfehler möglich. Reklamationen müssen unverzüglich nach Erhalt der Lieferung bei Piniol AG gemeldet werden. Die Rücksendung ist vorgängig mit Piniol AG abzusprechen. Die beanstandete Ware ist ungeschädigt, vollständig und in einwandfreier Verpackung zurückzuschicken. Bei Rücksendungen muss eine Kopie des Lieferscheins oder der Rechnung beigelegt werden. Transportschäden müssen unverzüglich nach Erhalt der Ware bei Piniol AG gemeldet werden, da sonst der Anspruch auf kostenlosen Ersatz erlischt.

Geistiges Eigentum
Piniol behält sich für das Design und die Grafiken auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Verarbeiten, Vervielfältigen oder Verbreiten der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei Piniol aufzugeben. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Piniol die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Piniol.

Datenschutz
Piniol versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) sowie im Inkassofall. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.

Salvatorische Klausel
Falls einzelne Bestimmungen in diesem Vertrag, einschliesslich dieser Klausel, ganz oder teilweise unwirksam sind oder falls der Vertrag eine Lücke enthält, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Küssnacht am Rigi. Piniol ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

Schlussbestimmungen
Beim Verkauf der im Online Shop spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Im Übrigen behält sich Piniol jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Piniol AG
Erlistrasse 2
6403 Küssnacht am Rigi
Schweiz